11. Dezember 2018

red chili macro photography

Photo by Pixabay on Pexels.com

Gefüllte Paprika mit Chilierdnüssen

Zutaten (2 Portionen):

2 rote Spitzpaprikaschoten
4 EL Olivenöl
50 g Buchweizen
1/2 Bund Petersilie
1 1/2 rote Chillischoten
100 g Ziegenquark
75 g Ziegenjoghurt
30 g Erdnüsse
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Backzeit: 20 Minuten

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die Paprikaschoten halbieren, die Trennwände und Kerne entfernen, die Hälfte waschen. Eine Auflaufform mit 2 EL Olivenöl einfetten und die Paprikahälften hineinlegen.
  3. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Darin den Buchweizen circa 5 Minuten bei mittleren Hitze anröstern, zwischendurch umrühren. Dann in eine Schüssel geben, die Pfanne sauber auswischen.
  4. Den Joghurt gut unter den Quark rühren. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in kleine Stücke reißen. Die Chilischoten halbieren, die Kerne entfernen, die Hälften waschen und fein hacken. Zwei Drittel der Chilis mit der Petersilie, dem Quark-Joghurt-Gemisch und dem Buchweizen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Buchweizen-Quark-Joghurt Gemisch-Füllung in den Paprikahälften verteilen.
  5. Die Erdnüsse grob hacken, mit den übrigen Chilis in den Pfanne geben und kurz anrösten, dann auf der Füllung verteilen. Die gefüllten Paprikaschoten im Ofen (Mitte) 20. Min. backen.

 

Guten Appetit. 🙂