13. Dezember 2018

Ausfallschritt

  1. Stell Dich mit hüftbreit geöffneten Füßen aufrecht hin, die Fußspitzen zeigen nach vorne. Strecke Deine Arme zur Decke und lege die Hände ineinander.
  2. Mach jetzt mit dem rechten Fuß einen großen Schritt nach vorne und beuge dabei das Knie. Senke Deine Hüften so tief, bis das hintere Knie fast den Boden berührt. Beide Knie sollten am tiefsten Punkt etwas im rechten Winkel gebeugt sein. Das vordere Knie befindet sich direkt über der Ferse, schieb es nicht über die Ferse hinaus. Die Schultern befinden sich über dem Becken und die Bauchmuskeln sind angespannt, um den Rumpf gerade und aufrecht zu halten, so dass der Oberkörper mit den Armen eine Gerade bildet. Nun stoß Dich mit dem rechten Bein wieder ab und komme zurück in die Ausgangsstellung. Drücke die Knie nicht ganz durch und achte während des Bewegungsablaufes darauf, dass der Kopf in der Verlängerung der Halswirbelsäule und der Rücken gerade bleiben. Wechsele die Seite.
  3. Wiederhole die Übung so oft Du kannst, mache eine kleine Pause und wiederhole die Übung.