Geschenke

4qPuv7NQQiqdI00OsaJhmg

Nimm einen leeren Karton und stell ihn an einen Ort, der Dir wichtig ist. Jedes Mal, wenn Dir etwas Schönes passiert, egal wie klein, schreib die Begebenheit auf einen Zettel und notiere Dir warum Du gelächelt hast. Dann falte das Papier zusammen und wirf ihn in Deinen Karton. Wenn es Dir nicht gut geht, zünde Dir eine Kerze an, gehe zu diesem Ort und lese ein paar von diesen Zetteln. Vielleicht kannst Du in dem Moment Deine Lächeln nicht nachvollziehen, doch versetze Dich erneut in diese Situation und erspüre sie wieder. So wirst Du feststellen, dass das Lächeln zu Dir zurückkehrt. Dann schaue wieder auf Deine aktuelle Situation und überlege, ob es an der Situation nicht auch etwas gibt, dass Dich lächeln lässt. In jeder Situation gibt es etwas Schönes, doch oft müssen wir es erst finden. Schreibe die Situation auf und warum die jetzt lächeln musst. Diese Zettel stellen eine Brücke dar, die, wenn Du bereit bist Dich darauf einzulassen, Dir helfen in Situationen in denen es Dir nicht gut geht, ein klein wenig Glück zu empfinden. Lege die Zettel mit dem Neuen wieder zurück in den Karton. Am letzten Tag des Jahres leere die Schachtel und schau wie viele Geschenke Dir das Leben gegeben hat. Wenn Du das jedes Jahr wiederholst, wirst Du feststellen, dass das Leben nicht nur aus Traurigkeit besteht und Du findest auch heraus, welche Situationen Dich glücklich machen und kannst Dir überlegen wie Du diesen Situationen im Deinem Leben mehr Raum gibst.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.