Resiliente Menschen

 

xVqTS3ZwQnOcZ6Z5uGdoQQ

Positive Menschen um uns sind wie die Wärme der Sonne.

In unserer sehr stressigen Welt ist es gar nicht so einfach gelassen und ruhig zu bleiben. Menschen, die Ruhe und Gelassenheit ausstrahlen, wirken auf andere positiv. Sie strahlen Energie aus, die sich auf andere Menschen überträgt, wenn wir dieses zulassen. Ruhige Menschen nehmen ihre Umwelt ganz anders wahr als gestresste Menschen. Sie sind offen für ihre Umwelt und registrieren die schönen Dinge, die rund um sie passieren, sie haben einen offenen Geist, der Neues erblickt und aufnimmt. Ihnen fällt es leicht zu lernen, weil sie kognitiv Verknüpfungen herstellen können, die gestressten aufgrund ihres Tunnelblickes verloren gehen. In der Literatur wird immer wieder erwähnt, dass gestresste Menschen an kognitiver Leistung abnehmen solange sie unter Stress stehen. Sobald der Stress für einige Zeit nachlässt, nimmt die Fähigkeit Wissen abzurufen wieder zu. Doch gibt es Hinweise das der Hippocampus bei Dauergestressten verändert ist und nicht sicher ist, ob diese Veränderung reversibel ist.

Positive Menschen sind entspannter und ruhiger als negative Menschen, weil negative Kommunikation Energie kostet. Gestresste Menschen sprechen gerne über die negativen äußeren Umstände ohne zu verstehen, dass sie es sind, die die äußeren Umstände beeinflussen können. Sie beschreiben sich häufig in einem Hamsterrad in dem sich das Rad dreht und sie mit der Bewegung des Rades mitlaufen. Ihr Tunnelblick lässt nicht zu, dass sie erkennen welche Möglichkeiten sie haben das Hamsterrad zu verlassen.

Ruhige und entspannte Menschen (resiliente Menschen) arbeiten sehr hart, aber sie umgeben sich mit Menschen, die sie positiv inspirieren, die nicht festgefahren im Denken und Handeln sind, sondern wenn nötig neue Wege einschlagen, auch wenn dieses für eine bestimmte Zeit Stress bedeutet, denn alles Neue stresst uns bis es wieder zur Routine geworden ist.

Konkurrenzdenken

Positiv denkende Menschen ruhen in sich, das heißt sie vergleichen sich nicht mit anderen. Läufer und Sportler nehmen an vielen Wettkämpfen teil. Doch wirkliche Läufer vergleichen sich gar nicht mit anderen, sondern vergleichen ihre eigene Leistung und arbeiten daran weiter erfolgreich zu werden. Mit wem sollte sich Kippchoge messen? Er misst sich nur mit sich selber. Interessanterweise las ich, dass er von seinen Freunden als sehr ruhig, gelassen und resilient beschrieben wird.

Gestresste Menschen schauen auf die Leistung anderer ohne zu sehen, dass er nur um sie geht, nicht um ihre Umwelt. Wie hätte sich Einstein mit anderen Physikern messen sollen, wenn seine Theorie bis heute einzigartig ist?

Ruhe zu gewinnen bedeutet in unserer Zeit mehr denn je Grenzen zu setzen, Nein zu sagen und seine eigenen Wege einzuschlagen. Es fordert Selbst-Wirksam-keit, das heißt, zu wissen, ich kann etwas bewegen und bin dem System gegenüber nicht ausgeliefert. Selbst, wenn eine Situation ausweglos erscheint, gibt es einen Weg aus ihr. Oft sind wir zu ungeduldig und geben zu schnell auf oder haben nicht das Netzwerk aufgebaut, das es für die Umsetzung der Lösung bedarf.

Zeit

Zeit ist heute ein bedeutsames Gut, bekomme ich immer wieder zu hören. Wenn das so ist, warum nutzen wir sie nicht bewusst und achtsam? Ruhige, bedachte Menschen treffen weise Entscheidungen und lassen sich nicht durch Druck in ihren Entscheidungen stressen. Wenn sie eine Entscheidung getroffen haben, verfolgen sie diese zielstrebig. Sie treffen so viele Entscheidungen wie möglich und so wenige wie nötig. Sie lassen sich nicht verzetteln, weil die ihre Ziele klar vor Augen haben. Sie sagen Nein, wenn ihnen ein Angebot oder eine Situation nicht zusagt.

Da sie sich nicht verzetteln und zielstrebig ihren Weg verfolgen, lachen sie gerne und viel. Sie machen sich weniger Sorgen um ihre Situation, weil sie wissen, dass sie diese beeinflussen können, d.h. sie können sie verändern. Sie haben gelernt, dass es immer einen Weg gibt, selbst wenn der Moment ausweglos wirkt.

Ruhige und ausgelassene Menschen wissen um ihre Macht auch in aussichtslosen Situationen. Sie haben erkannt, dass sie mit Selbstwirksamkeit immer Lösungen finden können bzw. werden. Aufgrund dessen nehmen sie das Leben leicht, lachen viel und vertrauen der Zukunft.

 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.