Tagebuch

Tagebuch zu schreiben ist heute nicht mehr in. Die Wenigsten nehmen sich heute noch die Zeit über das Geschehene nachzudenken, weil die nächste Aktion bereits auf sich warten lässt. Doch hilft Tagebuch schreiben, Stress zu reduzieren und kann daher eine wichtige Hilfestellung  zur Stressreduktion sein.

Tagebuch abends, wenn der Tag zu Ende geht, zu schreiben, hilft Euch den vergangenen Tag noch einmal zu erleben, zu strukturieren und ihn schreibend zu verarbeiten. Dabei solltet Ihr beachten, dass Ihr das Tagebuch mit Stift und Papier schreibt, denn Schreiben auf Papier hilft uns die Gedanken, die uns durch den Kopf gehen zu strukturieren und Worte auf Papier niederzubringen fokussiert unsere Konzentration auf das Schreiben, wenn wir kein Geschmier in unserem Tagebuch haben wollen. Wenn Ihr es nicht gewohnt seid regelmäßig per Hand zu schreiben, werdet Ihr feststellen, dass Ihr zu Beginn mehr Fehler einbauen werdet und dieses mit der Zeit immer flüssiger wird, weil Ihr Euch daran gewöhnt Eure Gedanken im voraus zu formulieren. 

Nun steht die große Frage an was schreibe ich denn bloß in mein Tagebuch?

Eigentlich ganz einfach. Das was Dir in den Sinn kommt und Dir einfällt. Ein Tagebuch muss auf keinen Fall chronologisch aufgebaut sein. Zu Beginn kann es helfen es chronologisch aufzubauen, vor allem, wenn Ihr nicht gewohnt seid Texte zu schreiben, doch mit der Zeit werdet Ihr feststellen, dass ich Eurer Schreibstil verändern wird, denn mit der Zeit wisst Ihr was Euch wichtig ist in Eurem Tagebuch festzuhalten. Ihr werdet feststellen, dass je länger Ihr Tagebuch schreibt, Ihr irgendwann beginnt, mehr Situationen, Emotionen und Details eines Tages festzuhalten.

Auf die Länge Eurer Beiträge kommt es nicht wirklich an und es wird Tage geben wo Ihr sehr wenig eintragen werdet und dann wird es Tage geben wo Ihr das Gefühl habt ein Buch schreiben zu können, weil unsere Tage so unterschiedlich verlaufen und Eure Tagesverfassung sehr verschieden sind. Wenn möglich solltet Ihr, allerdings nicht mit Gewalt, mehr als zwanzig Minuten Zeit für Eurer Tagebuch investieren, weil Ihr erst nach dieser Zeit ganz vertieft auf in Eurer Schreiben sein werdet.

Zum Schluss eines jedes Eintrages, solltet Ihr aufschreiben wofür Ihr an diesem Tag dankbar wart, denn dankbar sein verändert unser Mindset positiv. Alleine das Schreiben eines Tagebuches wir Eure Denken beeinflussen, denn wenn Ihr nach ein paar Tagen oder Wochen die Einträge erneut lest und zum Beispiel feststellt, dass Eure Einträge sehr negativ, resignativ oder für Euch langweilig sind, werdet Ihr beginnen positiver oder lebendiger schreiben.

Warum das Tagebuch nicht am Computer, Laptop oder Tablet schreiben?

Weil dieses zu viel Möglichkeit gibt, Texte zu verändern und der Sinn des Tagebuches ist, dass wir in den Flow des Schreibens kommen, sollte es mit Stift und Papier ausgeführt werden. Des Weiteren wird mit dem Tagebuch beabsichtigt, dass die blaue Strahlung, die von allen technischen Geräten ausgestrahlt wird, by the way, dies gilt auch für den Fernseher, unser physiologisches System nicht beeinflusst.

Der Flow des Schreibens ist wie eine Meditation. Der Vorteil des mechanischen Schreibens ist, dass wir zur Ruhe kommen, uns mit uns auseinandersetzen, neue Lösungen finden, weil wir durch den Methodenwechsel Abstand zum Geschehen erhalten. 

Zeichnen

Wer gerne zeichnet, sollte sein Tagebuch mit Zeichnungen ergänzen. Zeichnen hilft wie schreiben, abzuschalten und zur Ruhe zukommen.

Schreiben sowie Zeichnen lässt Bilder im Kopf entstehen, die unser Denken verändern und strukturieren. Die neue Struktur hilft uns mit neuen Situationen anders umzugehen. Wer Tagebuch lange schreibt, wird feststellen das sich die Themen mit den Jahren verändern. Manche Themen wiederholen sich, doch verändern sich die Inhalte, die Herangehensweise an neue Situationen, etc. Dieses verdeutlich wie wir uns durch Schreiben und natürlich neue Erfahrungen verändern. Wenn wir durch unser Tagebuch mutiger und positiver neue Situationen bewältigen, führt dieses zu einem zufriedeneren Leben. 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.