Selbstliebe

Wie sieht es mit Deiner Selbstliebe aus?

Stress entsteht oft, weil Du Dir keine Zeit nimmst, darüber nachzudenken, wer Du wirklich bist. Es scheint auch gar nicht so einfach herauszufinden wer Du wirklich bist, denn im Arbeitsleben interessiert es niemanden wer Du bist. Dort hast Du wahrscheinlich eine Rolle zu spielen, denn andere bestimmen was und wer Du zu sein hast. Natürlich hast Du dabei noch Deine Persönlichkeit, aber das Aufgabengebiet ist klar umrissen und die Ziele haben erreicht zu werden. Oft merkst Du gar nicht einmal mehr, dass Du unglücklich bist.

Wenn Du weißt wer Du bist, liebst Du Dich selber, weil du das Leben, das Dir Freude macht, Energie spendet und Dich Krisen überstehen lässt ohne am Selbstwert zu zweifeln, liebst.

Doch wie findest Du Deine Selbstliebe?

Ich sage durch Ausprobieren. Allerdings hat Ausprobieren einen großen Haken, denn es verunsichert, weil Du Dich auf unbekanntes, neues Terrain begibst. Wer sich selbst und die Arbeit, die er macht liebt, wird neues Terrain betreten ohne selbst an sich zu zweifeln und an Selbstwert zu verlieren. Doch das ist in unserer Zeit gar nicht mehr so einfach, denn wir nehmen uns keine Zeit über uns und unsere Situation nachzudenken. Häufig funktionieren wir nur noch, privat wie geschäftlich. 

Ein wichtiger Schritt zu mehr Selbstliebe ist Achtsamkeit. Wenn Du mit Deinem Körper bzw. Psyche achtsam umgehst, stellst Du fest, dass Du positiver eingestellt bist und Dich viele Stressoren nicht mehr so berühren wie sie Dich früher gestresst haben.

Wenn Du eine gesunde Selbstliebe lebst, bist Du in der Lage selbstbewusst Entscheidungen zu treffen.  Eine gesunde Selbstliebe ermöglicht es Dir durch Nein-Sagen Grenzen zu setzen und Selbst-wirksam zu handeln, denn wer sich kennt, weiß was er will. Entscheidungen führen Dich zu Dir selber. Dabei sind Niederlagen nicht ausgeschlossen, denn Dich selbst zu finden, bedeutet nicht, keine Fehler auf dem Weg zu Dir zu machen.

Selbstliebe versteht Du falsch, wenn Du sie selbstbezogen lebt. Selbstliebe bezieht immer das Umfeld mit ein. Selbstliebe ist ein Schutz gegen Angriffe von außen und bedeutet nicht Selbstverliebtsein wie Du es bei Narzissten findest, die sich in ihrer Extremform für unfehlbar halten und meinen das Umfeld hat sich ihnen unterzuordnen, so dass ein Kontakt auf Augenhöhe nicht möglich ist. By the way, ein Narzisst leidet an fehlendem Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstliebe. Im Grunde genommen hasst sich ein Narzisst für sein Verhalten sogar, denn wie sonst kommt es dazu, dass er im schlimmsten Fall Selbstmord begeht.

Nimm Deine Fehlern an und akzeptiere die als Teil Deiner Persönlichkeit. Du weißt um Deine Schwächen und kann mit diesen Jonglieren, denn Deine Selbstsicherheit ist so stark, dass Deine Schwächen nicht zu einem Selbstwertproblem werden, wenn sie getriggert werden.

Nun habe ich noch eine nette Geschichte zu diesem Thema für Dich.

Wie verändert sich ein fünfzig Euroschein…

… wenn Du ihn zerknittert? Wird er dann weniger Wert? Behält er seinen Wert?
… wenn Du aus ihm ein Flugzeug bastelt und ihn im Raum fliegen lasst? Ist er dann weniger Wert? Behält er seinen Wert?
… wenn Du ihn in einen Koffer liegt, behält er dann seinen Wert, oder verliert er dadurch an Wert?
… wenn Du ihn in Deine Hosentasche legt, verliert er dann an Wert oder bleibt sein Wert erhalten?
… wenn Ihr ihn in eine Louis Vuitton Portemonnaie legt, gewinnt er dann an Wert, oder behält er seinen Wert?

Versteht Du? Warum lässt Du es zu, dass jemand Deinen Wert schmälert? Niemand kann im Grunde genommen jemals Deinen Wert schmälern. Das kannst einzig und alleine Du. Du bist für Deine Selbstliebe, Deinen Selbstwert und Dein Selbstbewusstsein einzig und alleine verantwortlich.

Wie gelingt es Dir Deine Selbstliebe zu steigern?

Vertraue dem Leben
Du bist die Einzige, die in Deinem Leben etwas verändern kann. Messe Dich nicht mit anderen, sondern stehe zu Deinen Ideen, Wünschen und Bedürfnissen. Vertrete sie selbstbewusst, aber nicht selbstverliebt.

Denke groß
Oben habe ich bereits geschrieben, dass der Weg zu Dir selbst bedeuten wird, dass Du neues Terrain betreten wirst, das bedeutet Unsicherheit, Üben, neues Verhalten lernen und Rückschläge, wenn das neue Verhalten nicht den Erfolg bringt, den Du erwartet hast. Lass Dich dadurch auf keinen Fall entmutigen und suche nach neuen Lösungen. Handele Selbst-wirksam.

Ich bin wichtig
Du bist die Einzige, die Dir wichtig sein sollte. Du bist die Einzige, die in der Lage ist, Dein Leben so zu gestalten wie Du es leben willst. Selbst wenn Du nicht immer zu allen freundlich sein kannst, und manchmal ungemütliche Entscheidungen treffen musst, um Deine Lebensziele zu verwirklichen, heißt dieses nicht, nur Deine Interessen rücksichtslos durchzusetzen, sondern Entscheidungen im sozialen Rahmen zu treffen.

Deine Selbstliebe hängt von Dir ab. Du entscheidest wie gefestigt Deine Selbstliebe ist und mit wie viel Selbst-wirksamkeit Du Situationen Deines Lebens gestaltest.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.