Enttäuschungen

Enttäuschungen tun weh. Wer enttäuscht wird, empfindet Schmerz. Schmerzen erleben wir nicht gerne und durchleben noch weniger gerne. Dennoch gehören sie zu jedem, auch Deinem Leben hinzu. Enttäuschungen bringen aber neben Schmerz noch etwas Positives.

Wenn Du enttäuscht wirst, geschieht dieses meist, weil nicht Du die Entscheidung getroffen hast, sondern die Entscheidung für Dich getroffen wurde und Du sie nicht beeinflussen konntest, oder die schlechteren Argumente hattest, sprich Du unterlegen warst. Doch vergiss nicht, niemand gewinnt immer und Enttäuschungen sind Teil jeden Lebens.

Schmerz

Enttäuschungen und die mit eingehenden Schmerzen lassen uns nachdenken und unsere Situation überdenken. Die Frage ist, warum bist Du nicht glücklich? Was bereitet Dir Schmerzen? Deine Schmerzen sind Dein Stress. Wer keine Schmerzen hat, empfindet auch keinen Stress. Warum ist das so? Weil die Schmerzen das Gefühl Deines Unglücklichsein sind. Die Schmerzen schreien nach Veränderung oder vorübergehend: aushalten. Schmerzen treiben Dich dazu Entscheidungen, Veränderungen vorzunehmen. Welche Entscheidung oder Veränderung willst Du für Dich vornehmen?

Entscheidungen

Klar, Du kannst resignieren und aufgeben, doch bringt Dich Resignation nicht weiter und wenn Du resignierst, wirst Du nicht glücklich. Doch ich denke, dass auch Du glücklich sein möchtest. Je unglücklicher Du bist, je dringlicher ist es, dass Du Entscheidungen triffst, die dich wieder glücklich machen, die Dir die Leichtigkeit des Lebens zurückgeben und Dich das Leben mit Freude genießen lassen. Das bedeutet natürlich nicht, dass Du keine Herausforderungen mehr im Leben haben wirst, doch geht es darum trotz der Herausforderungen das Leben mit Freude und Spaß zu genießen.

Also welche Entscheidung triffst Du heute, um glücklich zu werden?

Glück

Wie ich oben bereits schrieb, sind Freude und Glück im Leben unser wahres Ziel. Die Frage ist, wo findest Du Dein Glück? Wenn Du glücklich bist, bist Du definitiv viel weniger gestresst, da Dein Körper Endorphine, Serotonin und Dopamine ausscheidet. Also nimm Dir jetzt Zeit und überlege Dir was Dich glücklich macht. Welche Entscheidungen sind jetzt zu treffen, damit Du wieder glücklich wirst?

Routinen

Routinen können Dir helfen im Stress Halt zu finden. Wie wäre es, wenn Du Dir jeden Tag etwas Leckeres kochst? Koche Dir besondere Gerichte, dekoriere sie schön auf Deinem Teller und richte Dir Deinen Esstisch so an, als ob Du in einem Fünf-Sterne-Restaurant sitzt und isst. Warum lädst Du keine Freundin ein, damit Du nicht alleine Essen musst? Mit der Freundin kannst Du über Deine Situation, die Dich belastet sprechen und kannst mit ihr lachen. Beides reduziert Deinen Stress.

Lachen

Lachen baut Deinen Stress ab. Je mehr Du lachst, je weniger Stress empfindest Du, denn jedes Mal wenn Du lachst, steigerst Du Deine Glückshormone und senkst Deinen Stress. Die Glückshormone, die Du mit Deinem Lachen freisetzt, wirken entzündungshemmend und schmerzlindernd. Nun erkennst Du wie wichtig Lachen für Deinen Körper ist. Also überlege Dir wie es Dir gelingt Leichtigkeit in Dein Leben zu bringen, selbst wenn Du im Moment verzweifelt bist und vor Enttäuschungen und Schmerzen nicht mehr weiter weißt. Lachen hilft Dir weiter Deine Spannungen im Körper abzubauen, so dass Du gelöster, entspannter und attraktiver auf Deine Umwelt wirst. Wie wichtig Lachen in Deinem Leben ist, zeigt dass eine Minute Lachen so wirksam sein soll wie eine dreiviertel Stunde Meditation. Also was hält Dich davon ab loszulachen?

Witze

Witze sind eine gute Brücke, damit Du Schmerz und Enttäuschung für einen Moment entkommst und Deinem Immunsystem etwas Gutes tust. Suche Dir Witze heraus und lache herzlich, wenn Du enttäuscht wurdest. Wie wäre es hiermit: “Johanna zum Papa: Ich wünsche mir als Geschenk ein Pony zu Weihnachten. Papa: Geht in Ordnung. Johanna: Wirklich, ich liebe dich über alles! Papa an Heiligabend: So Johanna, dein Friseurtermin steht.”

Überlege Dir wie Du, wenn Du das nächste Mal enttäuscht wirst, damit umgehen möchtest. Wie möchtest Du erreichen, dass Deine Enttäuschung möglichst wenig schmerzt? Welche Möglichkeiten gibt es für Dich, dass Du nicht verzweifelst, dass Du den Mut hast, die Entscheidungen, die es zu treffen gilt mutig in die Wege zu leiten?

Wenn Du keinen Blog mehr vermisse möchtest, trage Dich direkt in meinen Newsletter ein.

Wenn Du mehr zu meiner Arbeitsweise und der Idee hinter LOS mit Gudrun! wissen möchtest, buche mein Strategiegespräch.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.