Gartenarbeit

Hast du einen Garten? Wenn du noch keinen Garten hast und du dir vornimmst deinen Stress abzubauen, dann solltest du dir überlegen, ob nicht der Garten eine gute Möglichkeit ist deinen Stress abzubauen und dir einen zu pachten. Warum?

Natur

In deinem Garten wirst du ein Teil der Natur. Du bist geerdet. Du buddelst in Mutter Erde. Du wirst dreckig, du riechst die Blüten, den Boden, du spürst den Windzug, du tankst Vitamin D und so vieles mehr. Wie oft vergessen wir, dass wir aus der Natur stammen und das wir zu ihr zurückkehren. Die Wahrheit ist, dass wir irgendwann, nämlich wenn unser Leben zu Ende ist, mit unserem Körper die Natur düngen und zu Erde werden. Wenn du im Stress bist, vergisst du oft, dass wir heutzutage dem Rhythmus der Natur nicht mehr folgen, sondern glauben, dass wir den Rhythmus der Zeit bestimmen.

Digitalisierung

Wir leben in einer Zeit des Taylorismus, das bedeutet, dass Arbeitsschritte immer weiter aufgeteilt werden, damit wir immer ‘produktiver’ werden. Das diese Arbeit weit von dem entfernt ist, was der menschlichen Natur entspricht, wird ausgeblendet. Hinzukommt, dass wir in den letzten Jahren neben dem Taylorismus der immer weiter verfeinert wird, zusätzlich eine Arbeitsverdichtung erleben, die zu weiterem Stress, Tunnelblick, Hamsterrad führt. Wie sehr das unserer Wirtschaft schadet, werden wir noch mitbekommen. Ein Wirtschaft kann nur erfolgreich sein, wenn die Menschen innovativ sind. Durch die Arbeitsverdichtung und den Taylorismus wird das den Menschen genommen. Die Digitalisierung wird diesen Trend leider fortsetzen, denn in Zukunft werden die Berufe gefördert werden, die Monitoring benötigen, das heißt es werden Menschen mit sehr hoher Konzentrationsfähigkeit und die in der Lage sind gut monotone Aufgaben zu bewältigen, zum Beispiel stundenlang – mit Pausen – Bildschirme zu beobachten und bei Fehlern einzugreifen, benötigt. Damit wird der Arbeitsstress weiter gesteigert.

Ausgleich

Je monotoner Arbeitsplätze gestaltet werden, je wichtiger wird es in der Freizeit Ausgleich zu schaffen, zum Beispiel durch Gartenarbeit, weil wir im Garten wieder zur Natur zurückfinden.

Immer wieder wird mir von Menschen die einen Garten haben berichtet, dass sie während der Gartenarbeit entspannen. Das ist zum einen, weil, wie oben berichtet, wir zu einem Teil der Natur werden, aber zum anderen, weil wir im Garten etwas Kreatives schaffen. Es entstehen Ideen der Neugestaltung, es kann sein, dass wir einfach Blätter wegkehren und Ordnung schaffen. Wir sehen im Frühjahr Früchte wachsen, die Bäume sprießen, wir erleben den Sommer, die Wärme wie sie auf unseren Körper einwirkt und vieles mehr.

Ideen

Es ist eine Zeit des Nachdenkens, des Verarbeiten, denn es ist keine hoch kognitive Arbeit, sie ist körperlich, du arbeitest in Deinem Tempo, niemand stresst dich, niemand drängelt dich und doch stellst etwas Neues her, du veränderst, du erneuerst; du siehst einen Erfolg. Du bist selbst-wirksam in deinem Garten. des Weiteren betätigst du dich körperlich.

Körperliche Arbeit

Körperliche Bewegung baut deinen Stress genauso ab wie Vitamin D. Je mehr du in deinem Garten arbeitest, je mehr wirst du in dir ruhen, weil körperliche Arbeit ruhig werden lässt. Unser Körper will gefordert werden. Leider vergessen wir das in der heutigen, sehr sitzlästigen Zeit gerne. Je mehr Muskeln du trainierst, desto besser ist das für dein Herz, denn dein Herz ist ein Muskel, der trainiert werden will. Forscher haben festgestellt, dass wir neben dem Ausdauersport, Fitnesssport benötigen, um unsere Muskeln zu stählen. In dem Muskeln sitzen unsere Kraftwerke die Mitochondrien, die nur gut ausgelastet sind, wenn wir trainierte Muskeln haben. Sobald wir die Bewegung vernachlässigen, desto weniger Energie hat unser Herz, weil es zu wenig gefordert wird.

Ich ermutige dich nutze deinen Garten für deinen Stressabbau oder schaffe dir einen Garten an, wenn du nach Möglichkeiten suchst deinen Stress abzubauen. Wenn du deinen Garten noch mit deinem Ehepartner oder einer Freundin bewirtschaftest, kannst du deine Freude gleich noch teilen.

Wenn du mehr Ideen haben möchtest wie du deinen Stress abbauen kannst, denn lese weitere Artikel in der Bibliothek oder schaue ich auf meinem Youtubekanal um.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.