Kichererbsen – Waffeln

Zutaten (5 Stück):

1Zwiebel
160 gKichererbsenmehl
1/2 BundPetersilie
1/2 TLBackpulver
1 1/2 TLZitronensaft
1 Msp.gemahlener Kreuzkümmel
1 Msp.Kreuzkümmel
1 Msp.Chillipulver
1 Msp.Curcuma
260 mlWasser
1/2Salz
Pfeffer

Zusätzlich: Waffeleisen für belgische Waffeln, Kokosnussfett

Zubereitung:

Zubereitungszeit: 15 Minuten; Backzeit: 4 Minuten (pro Backdurchgang)

  1. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Petersilie putzen, Blätter abzupfen und groß hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Zutaten bis auf Wasser mit Mehl, Backpulver, Zitronensaft, Kreuzkümmel, Curcuma, Chillipulver, Salz und Pfeffer in eine Schale geben. Das heiße Wasser hinzugeben und alles zu einem Teig verrühren. Ob Du das mit einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät machst, ist Dir überlassen.
  3. Waffeleisen erhitzen und einfetten. Aus dem Teig die Waffeln backen. Wenn Du kein Waffeleisen hast, kannst Du auch Pfannkuchen in einer Pfanne backen. Als Fett nimmst Du wieder Kokosnussfett.

Dazu könnt Du Dir zum Beispiel eine leckere Advocadocreme herstellen und oder einen Kräuterquark aus verschiedenen grünen Kräutern.