Loslassen für neue Wege

Wie gut gelingt es Dir loszulassen, wenn Dir etwas nicht gut tut? Fühlst Du Dich vielleicht verantwortlich? Hast Du das Gefühl der Person oder dem Unternehmen verpflichtet zu sein und nicht Nein-Sagen zu dürfen? Gehst Du regelmäßig über Deine Grenzen, weil Du meinst keine anderen Aufträge zu bekommen? Nimmst Du Aufträge an, obwohl Du sie nicht machen willst, weil Du Angst hast, keine neuen Aufträge zu erhalten oder Angst hast, dass die Aufträge, die Du annimmst doch nicht zu Dir passen?

Entscheidungen

Loslassen beinhaltet die Willen sich zu verändern, Jetziges zu beenden und Neues anzunehmen und in dem Neuen eine Chance zu sehen. Lässt Du nicht los, weil Du vor dem Neuen Angst hast? Doch vor was hast Du Angst? Das Du der neuen Aufgabe nicht gewachsen bist, dass Dir die Aufgabe doch nicht so viel Spaß macht wie Du anfangs gehofft hast? Warum ziehst Du dann nicht weiter?

Arbeitssuchende

Da ich mit vielen Menschen rede beziehungsweise arbeite, höre ich viele Geschichten. So habe ich gerade wieder am Wochenende von einem Kunden von mir eine Geschichte gehört. Er wurde arbeitssuchend und damit begann sein Dilemma. Er hatte wenig Geld, konnte es sich nicht mehr leisten mit mir zu arbeiten und musste deswegen meine Dienstleistung nach hinten anstellen. Aber er gab nicht auf. Er entschied sich Lösungen zu finden und eines behielt er immer, seinen Glauben an seine Fähigkeiten. Er bewarb sich bei Zeitarbeitsfirmen und so kamen verschiedene Aufträge rein bei denen er immer gute Leistung brachte. Nebenbei hörte er sich weiter um und bewarb sich. Während der Zeitarbeitszeiten war er ja bereits nicht arbeitssuchend, hatte jedoch weniger Geld. Einen weiteren Entschluss den er fasste, war, dass er sich nicht unter Wert verkaufen würde. So ließ er das ein oder andere Jobangebot links liegen und suchte weiter, denn seine Aufträge aus der Zeitarbeit waren ihm schließlich sicher. Neben einem Auftrag bei einem Zeitarbeitsunternehmen hatte er bereits einen Teilzeitjob angenommen und arbeitete so sehr hart. Nun berichtete er mir am Wochenende, dass der Chef bei dem er seinen Nebenjob macht ihn gerne voll einstellen möchte. Heute, wenn es klappt wird er seinen Zeitarbeitsvertrag kündigen und bei seinem neuen Chef in Kürze anfangen.

Was hat mein Kunde gemacht? Er hat Entscheidungen getroffen und losgelassen. Er hat sich ein Ziel gesetzt, Rahmenbedingungen erstellt und gezielt auf sein Ziel zugearbeitet.

Was ich von meinem Kunden gehört habe, erfahre ich häufig von Menschen, die arbeitssuchend werden. Oft ist nicht die erste Stelle die beste und es Bedarf der Zeit und dem Mut Entscheidungen zu treffen bis die richtige langfristige Position gefunden wurde.

Neue Wege setzen immer voraus, dass Du bereit bist Entscheidungen zu treffen, das Alte loszulassen und Dich auf Neues einzulassen.

Ziele

Wenn Du loslässt, ohne das Du neue Ziele für Dich definiert hast, wirst Du Dich verlieren. Daher definiere Deine Ziele so präzise wie möglich, damit Du gezielt Deine Schritte gehen kannst. Wichtig ist allerdings, dass Du wirklich bereit bist loszulassen und Deinen Schritt nicht bereust, selbst wenn er im ersten Moment nicht das war was Du Dir gewünscht hast. Dann heißt es nach weiteren Möglichkeiten, Optionen und Chancen zu suchen; eben so wie es mein Kunde tat. Jeder Unternehmer stehe einmal mehr auf als er hinfällt, denn ansonsten entwickelt er sich nicht weiter.

Wachstum

Zeiten der Veränderung sind immer auch Zeiten des persönlichen Wachstums. Sie sind vielleicht stressig und in einer Zeit, in der wir häufig sowieso bereits am Anschlag sind, ist Wechsel noch einmal eine weitere Herausforderung, doch bevor du dauergestresst bist, weil Du unglücklich in der Situation bist, in der Du Dich befindest, lasse los und treffe Entscheidungen, die wieder zu Deinem Glück führen.

Selbstbewusstsein

Du weißt was Du kannst, Du hast Lebenserfahrung, Du hast Fachwissen, Du hast Freunde, Bekannte, Familie und Arbeitskollegen, die Du fragen kannst, die Dir Mut zu sprechen, wenn Du nicht mehr weiterweißt. Warum wagst Du also nicht den Schritt der Veränderung? Denke an meinen Kunden, der ganz klar wusste was er kann und entsprechend selbstsicher und selbstbewusst seinen Auftraggebern gegenüber aufgetreten ist und damit Erfolg hatte. Doch war es wichtig, dass er immer wieder losließ, um den nächsten Schritt gehen zu können.

Wenn Du Dir dabei Unterstützung suchst, dann buche gleich mein kostenloses Strategiegespräch.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.