Nach den Visionen bilde langfristige Ziele

Den letzten Artikel habe ich über Visionen geschrieben. Visionen sind so groß, dass du sie gar nicht fassen kannst. Nun gilt es diese Visionen in Ziele zu zerlegen; in langfristige Ziele. Langfristige Ziele sind Ziele die zehn bis zwanzig Jahre benötigen um sie umzusetzen. Wenn du ein langfristiges Ziel vorher erreichst, sind sie nicht groß genug. Wenn du jetzt feststellst, dass deine Visionen nicht über deine Lebenszeit hinaus brauchen könnten, um umgesetzt zu werden, dann sind sie definitiv zu klein. Setze dich in diesem Fall bitte hin und definiere sie neu. Wenn du Schwierigkeiten hast deine Visionen zu definieren, nutze Canva und visualisiere dir in Form eines Posters deine Visionen. Hänge sie sichtbar auf, dass du sie regelmäßig siehst. Glaubst du, dass Albert Einstein wirklich wusste, dass seine Relativitätstheorie irgendwann durch Experimente verifiziert wird? Nein, er wusste es nicht, weil er zu damaliger Zeit gar nicht die Instrumente zur Verfügung hatte. Doch glaubte er und viele andere an seine Vision.

Teilziele

Im nächsten Schritt bildest du aus deinen Visionen Teilziele. Teilziele sind nichts anderes als Zwischenschritte, um deine Visionen greifbarer werden zu lassen. Das kann zum Beispiel heißen, dass du dir Schritte überlegst wie die Umsetzung deiner Vision ein Lebenswerk bei deinem Tod zu hinterlassen, aussehen könnte. Dabei könnte es sich zum Beispiel um eine Stiftung handeln. Aus dem Teilziel eine Stiftung zu gründen, um dein Lebenswerk nach deinem Tod weiterleben zu lassen, können im nächsten Schritt langfristige Ziele definiert werden.

Langfristige Ziele

Wie oben bereits erwähnt, braucht es zehn bis zwanzig Jahre, um diese Ziele zu erreichen. Wenn du nun eine Stiftung gründen möchtest, stellt sich als erstes die Frage, wo sollen in Zukunft die Einnahmen für deine Stiftung herkommen. Das kann je nachdem wo du im Leben stehst, bedeuten das du dir erst einmal darüber Gedanken machst wie du dein Geschäft aufbaust; denn vielleicht hast du noch gar keine Geschäftsidee, die so viel Geld abwirft, dass du in Zukunft eine Stiftung gründen kannst. Du könntest dir bereits überlegen wo soll dieses Geschäft in zehn Jahren stehen. Wie viel Umsatz beziehungsweise Gewinn soll dieses Unternehmen abwerfen? Wie viele Mitarbeiter benötigst du um dieses Ziel zu erreichen? Du siehst bereits, das es vieler Antworten bedarf, um langfristige Ziele zu formulieren oder zu definieren. Bitte setze meine Ideen passend zu deinen Visionen um.

Warum sind langfristige Ziele bei der Erreichung deiner Visionen so wichtig? Langfristige Visionen lassen Korrekturen zu. Sicherlich hast du mitbekommen, dass viele Unternehmen dieses Jahr sehr viel weniger Umsatz beziehungsweise Gewinn erzielen werden als sie ursprünglich geplant hatten. Doch kannst du davon ausgehen, dass die Coronakrise sie nicht daran hindern wird ihre Zehn- und mehr Jahresziele zu erreichen, denn die Jahre die Folgen gleichen die die negativen Erfolgsziele von 2020 auf jeden Fall aus.

Stress ist eine Sucht

Warum gehe ich bei deiner Stressreduktion anders vor als viele andere? Immer wieder lese ich du musst meditieren, du musst entspannen. In meinem Beitrag zu Visionen habe ich dir beschrieben wie es mit der Ent- und Anspannung funktioniert. Heute möchte ich dir verständlich machen, warum mir Visionen und langfristige Ziele so wichtig sind.

  1. Stress ist eine Sucht. Die wenigsten verstehen dass Stressreduktion nicht damit getan ist, dass du meditierst oder entspannst. Deinen Stress zu reduzieren, bedeutet Entscheidungen zu treffen, Entscheidungen vor denen du dich bis jetzt gedrückt hast. Wenn du diese Entscheidungen treffen willst, musst du zuerst einmal wissen wohin du in deinem Leben willst.
  2. Als Nächstes musst du wissen wie du diese Visionen erreichst. Dafür hast du bereits oben zwei Schritte kennen gelernt.
  3. Nun möchte ich dir ein Programm vorstellen welches in USA bei Süchtigen im und außerhalb des Knastes verwendet wird und wo Studien gezeigt haben dass langfristige Ziele die Rückfallquote reduziert haben.

Moral Reconation Therapy (MRT)

Bei der Moral Reconation Therapy handelt es sich um ein Programm welches im und außerhalb des Knast mit Alkohol- und Drogenabhängigen durchgeführt wird. Zum Ende des Programmes wird der Blick immer weiter auf die Visionen geöffnet, so dass der Betroffene in der letzten Sitzung einen Masterplan für sein Leben entwirft und niederschreibt. Studien, die ein oder andere findest du unten in den Quellen, belegen, dass die Rückfallrate über Jahre geringer ist als bei jenen, die nicht das Programm durchlaufen haben. Wenn du weiß, wie du dein Leben in Zukunft gestalten willst, wird dein Stress geringer, weil du dich nicht mehr so sehr verzettelst, weil du Freude an deiner Arbeit hast und sie nicht mehr als Last empfindest und weil du auf deine Erfolge Stolz bist. Du wirst wieder Herr deines Lebens.

Sicherlich enthält das MRT-Programm viele weitere Aufgaben, die du nicht ausführst, doch für mich sind es gerade die Ziele, die es dir ermöglichen deinen Stress langfristig zu reduzieren. Warum? Wenn du dir in deinem Leben Visionen setzt, die zu (Teil-)Zielen aufteilst, werden deine Gedanken vielmehr darum kreisen wie du diese Ziele erreichst, so dass das Problemdenken und Grübeln stark in den Hintergrund treten werden und dein Umfeld nicht mehr mit dir Ballspiele durchführen kann, weil du dich nicht mehr als Spielball zur Verfügung stellst.

Selbstwirksamkeit

Mit meinem Programm und deinen Visionen wirst du ganz schnell Deine Selbstwirksamkeit steigern. Deine Visionen und Ziele werden dein Denken aus der Vergangenheit in die Zukunft lenken. Wenn es dir jetzt noch gelingt mit meinem Programm, dass du deinen Tag strukturierst, dass du, wenn das Chaos eintritt ruhig bleibst, dass du dir mindestens zwanzig Minuten bis zu einer Stunde Zeit am Tag für dich nimmst, auf deinen Schlaf achtest, wirst du feststellen wie dein Stress schnell verschwindet und deine Selbstwirksamkeit zunimmt. Allerdings warne ich dich, denn wenn du deinen Stress so langfristig reduzieren willst, bedeutet das, dass du wirklich lebensverändernde Entscheidungen triffst. Wenn du dazu bereit bist, dann solltest du im nächsten Schritt mein kostenloses Webinar LOS mit Gudrun! buchen.

Wenn du etwas gegen deinen Stress tu willst, suche dir gleich deinen Termin zu deiner Beratung im Kalender aus.

Quellen:
1. https://www.moral-reconation-therapy.com
2. https://citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.611.7352&rep=rep1&type=pdf
3. https://careconsultants1.com/our-services/life-skills-development/moral-reconation-therapy-mrt/
4. https://hsjcc.on.ca/wp-content/uploads/D6-Moral-Reconation-Therapy-How-to-Escape-Your-Prison-2017-11-21.pdf
5. https://sites.google.com/site/caryhayes2003/drugcourt

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.