Respekt

Respekt ist ein Thema welches wenig Beachtung in der Psychologie findet. Viel wird über Liebe gesprochen, viel wird über Liebe nachgedacht. Häufig schreiben oder reden die Menschen über das Gefühl, überlegen wie sich Liebe anfühlt, wie wir die Liebe erhalten können.

Doch über Respekt wird kaum nachgedacht, geschweige denn gesprochen oder geschrieben. Dabei ist Respekt der viel wichtigere Teil, denn ohne Respekt ist gar keine Liebe möglich. Wenn du dich nicht respektierst, kannst du dich auch nicht lieben. Wenn du dich nicht liebst, kannst du den anderen noch viel weniger lieben.

Respekt steht höher als die Liebe

Der Satz mag provozieren. Doch er enthält so viel Wahrheit. Wie ich bereits erwähnte, ist Liebe ohne Respekt nicht möglich, aber Respekt ohne Liebe ist möglich.

Ein Verkäufer im vorletzten Jahrhundert hatte ein Juweliergeschäft und seine Frau vor circa zwei Jahren geheiratet. Sie stand seit einigen Wochen mit ihm im Laden. Aber wenn die Kunden kamen, verkaufte sie nichts, weil sie einfach noch keine Erfahrung hatte wie sie gut verkaufen könnte. Weil seine Ehefrau nichts erkaufte, verlor der Juwelier vor seiner Ehefrau den Respekt und behandelte sie nicht gut. Dies bekam ein Mann mit und besuchte den Laden, um für seine Frau eine schöne Uhr zu kaufen. Es sollte eine teure Uhr werden, etwas Wertvolles. Der Juwelier zeigte dem Mann einige schönsten Uhren, doch der Kunde blieb nachdenklich und unsicher. Irgendwann frage der Kunde, ob es in dem Laden nicht eine Frau gäbe, weil sie als Frau sicherlich den Geschmack seiner Frau besser treffen würde. Der Verkäufer holte widerwillig seine Frau in den Laden. Diese schaute sich die Uhren an und schlug eine Uhr vor. Es war nicht die teuerste Uhr, aber eine sehr wertvolle und schöne Uhr. Der Kunde kaufte die Uhr und erzählte die Geschichte einem Freund. Der Freund antwortete, warum hast du das getan, denn deine Frau legt doch auf so etwas gar keinen Wert. Der Mann antwortete, weil er mitbekommen habe wie der Juwelier seine Frau anschrie, dass sie innerhalb von zwei Wochen noch keine einzige Uhr verkauft habe und sie wäre für nichts gut. Er wollte dem Juwelier zeigen, dass seine Frau ganz viel Wert sei und er sie gut behandeln müsse. Er wollte dem Juwelier verständlich machen, dass seine Frau Respekt wert ist.

Wenn in einer Ehe kein Respekt mehr herrscht, kann auch keine Liebe mehr herrschen, denn fehlender Respekt erstickt die Liebe, das Gefühl.

Respekt ist tolerant

Respekt ist tolerant, während Liebe besitzen will. Aus diesem Grunde kann Liebe nicht ohne Respekt existieren. Der Mann hat dem Juwelier gezeigt, dass er seine Frau nicht verurteilen darf, weil sie nicht so ist wie er, sondern Gaben hat, die er nicht hat. Seine Frau hat einen Wert, den er bisher nicht erkannt hat. Der Mann zeigt dem Juwelier, dass seine Frau gut Uhren für die Frauen seiner Kunden verkaufen kann, weil sie die Frauen sehr viel besser kennt und aufgrund dessen, dass sie eine Frau ist viel besser einschätzen kann was eine Frau mag.

Wenn der Juwelier seiner Frau gegenüber Respekt erbringt, ist er bereit seiner Frau Toleranz entgegen zu bringen und sie so zu lieben wie sie ist.

Stress und Respekt

Stress entsteht genau dann, wenn du etwas erlebst was nicht zu deinem Mindset passt, wenn du dich der Situation nicht anpassen kannst, manchmal auch nicht schnell genug anpassen kannst, zum Beispiel bei einem Tod oder plötzlichen Situationsveränderung. Oft sind es jedoch Glaubenssätze, Erfahrungen aus der Vergangenheit, die es uns nicht möglich machen die jetzige Situation zu akzeptieren.

Respekt und Akzeptanz

Damit der Juwelier seine Frau respektieren kann, muss er die neue Situation zu erst akzeptieren. Ob er dazu bereit war, erfahren wir aus der Geschichte nicht mehr, doch können wir erahnen, dass er es zu Beginn nicht unbedingt war, weil in der Geschichte steht, dass er seine Frau widerwillig in den Ladenraum holte. Wie sich die Geschichte weiterentwickelt, bleibt unserer Phantasie überlassen.

Doch wenn du deinen Stress reduzieren willst, dann ist der erste Schritt, dass du bereit bist deine momentane Stresssituation zu akzeptieren und zu tolerieren. Akzeptieren bedeutet nicht, dass sie so bleiben soll wie sie ist, doch wenn du deinen Widerstand gegen sie aufgibst, gelingt es dir viel besser Lösungen zu finden, weil du dich für die neue Situation öffnest. Wenn es dir gelungen ist deine Situation zu akzeptieren, kannst du sie auch respektieren, achten. Respekt vor einer komplexen Situation zu haben, schadet nie, denn komplexe Situationen benötigen Zeit, Ruhe und Entspannung, um für die die besten Lösungen zu finden. Jetzt bist du an dem Punkt wo du beginnst optimistisch nach vorne zu schauen und die Opferrolle verlässt, weil die die ersten Lösungsansätze entwickelt hast.

Jetzt solltest du verstanden haben, warum Respekt und Liebe nicht einander bedingen, aber Liebe und Respekt. In Stresssituationen wirst du weder dich noch jenen lieben, der dich in diese Situation gebracht hat. Interessanter Weise sieht es ganz anders aus, wenn du zurückblickst, weil oft haben diese Situationen deine Persönlichkeit reifen lassen und in der Rückschau liebst du diese Situationen, weil sie dich so viel weiter gebracht haben und du neue Situationen viel einfacher bewältigen kannst.

Wenn du mich weiter kennenlernen willst, dann lade ich dich zu meinem kostenlosen Webinar LOS mit Gudrun! ein.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.