Tag 12

Heute dreht sich alles ums Lachen. Hast Du gestern als Du eine Freundin oder einen Freund getroffen hast, gelacht? Nein, schade. Wenn ja, toll. Wann hast Du das letzte Mal aus ganzem Herzen gelacht?

Studien sagen, dass Kleinkinder über zwei hundert Mal am Tag lachen und je älter wir werden, je weniger lachen wir. Warum lachen wir immer weniger? Wir spüren immer mehr die Verantwortung die uns das Leben überträgt. Doch warum lassen wir uns von der Verantwortung das Leben nehmen? Weil Verantwortung häufig einher geht mit weniger Geld zur Verfügung zu haben, oder weil wir ob unserer Arbeit sehr wenig verdienen, so dass wir uns weniger mit Freunden trauen zu treffen. Häufig sind es die Freunde, die wir als erstes streichen, anstatt ein Luxusgut weniger zu kaufen. Echten Freunden sind unsere Luxusgegenstände egal. Leider bemerken das viele Menschen erst, wenn sie durch eine Krise gehen bzw. gegangen sind.

Unsere Aufgabe für heute ist es, dass Leben so so schwer wir nötig zu nehmen und so viel zu lachen wie möglich. Wer gerade einen lieben Menschen verloren hat, soll bitte nicht jetzt zum Clown werden, denn der Schmerz ist berechtigt und soll und darf erlebt werden. Aber alle, die mit beiden Beinen im normalen Wahnsinn stehen, sollen so viel lachen wir möglich.

Welchen Humor liebst Du? Sind es Witze, die Dich zum Lachen bringen? Oder Situationen? Oder stecken Dich Kinder mit ihrem Lachen an? Suche Situationen auf, die Dich zum Lachen bringen. Recherchiere Witze im Internet.

Versucht die nächsten Tage Euren Humor zum Entspannen zu nutzen, denn wer herzhaft lacht, lebt leichter. Wann habt Ihr den letzten Witz erzählt?