Wohlfühltermin mit Dir selber…

Wann hast Du die nächste Verabredung mit Dir selber? Wann hast Du das letzte Mal einen Wohlfühltermin mit Dir selbst wahrgenommen? Wann hast Du Dir das letzte Mal etwas Gutes getan, um Dich wohl zu fühlen?

Studien zeigen, dass kurze Entspannungszeiten unsere Leistungsfähigkeit konstanter halten als ein langer Urlaub im Jahr. Daher gönne Dir regelmäßig einen Tag im Monat als Wohlfühltermin mit Dir selber. Während der Woche gönnen Dir jeden Tag mindestens zwanzig Minuten, besser vierzig bis sechzig Minuten zum Entspannen, zum Beispiel in dem Du einmal am Tag meditierst.

Möglichkeiten

Es gibt ganz viele Möglichkeiten was Du machen kannst, um Dich wohl zu fühlen und zu entspannen. Du kannst Dir zum Beispiel eine Badewanne mit warmem Wasser einlassen, Duftkerzen und Rosenblätter am Wannenrand verteilen und die Wärme, die Ruhe und den Duft genießen. Du könntest auch im Wohnzimmer Kerzen anzünden, Dir Entspannungsmusik anmachen und einfach auf Deinen Atem achten.

Sauna

Wie wäre es mit einem Saunabesuch? Suche Dir eine Sauna aus, die Dir gefällt und nutze sie, um es Dir nach jedem Saunagang im Ruheraum gemütlich zu machen. Nimm Dir ein Buch mit und lese etwas Entspannendes zwischen den Saunagängen. Mit den Saunagängen stärkst Du gleichzeitig Dein Immunsystem, weil der Wechsel zwischen warm und kalt Dich gegen Erkältungen resistenter macht.

Massage

Oder lass Dich doch einfach mal massieren? Eine Massage kann wunderbar entspannend sein und Du fühlst Dich hinterher wie ein neuer Mensch. Wenn Du möchtest, schau, ob Massagen in Deinem Schwimmbad angeboten werden und kombiniere beides. Ich finde langes, ruhiges Schwimmen bereits als Entspannung.

Kosmetik

Wie wäre es mit einem Besuch bei einer Kosmetikerin oder einem Kosmetiker? Lass Dich doch mal verwöhnen, in dem Du Deine Haut reinigen lässt, oder Dir eine besondere Veranstaltung aussuchst zu der Du Dich vorher schminken lässt, und mit “neuem” Selbst diese Veranstaltung besuchst.

Podologe

Gönne Dir einen Besuch beim Podologen. Lass Dir Deine Füße massieren und behandeln. Schließlich sind sie die Gliedmaßen unseres Körpers auf denen wir jeden Tag gehen und stehen. Wenn sie uns nicht gut versorgen, können wir uns schlechter bis gar nicht fortbewegen. Daher sollten wir sie grundsätzlich gut pflegen.

Wellnesswochenende

Wie wäre es mit einem Wellnesswochenende? Lasse Dich doch einfach mal verwöhnen. Wenn Du Dich jetzt fragst wie Du das finanzieren sollst, denn solche Hotels sind doch immer wahnsinnig teuer, dann google mal und Du wirst feststellen, dass es immer wieder Wellnesshotels gibt die ihre Preise stark senken, weil sie zu bestimmten Zeiten im Jahr nicht ausgebucht sind und mit Portalen zusammenarbeiten, die solche Angebote sammeln und verbreiten.

Faulenzen im Bett

Jetzt hälst Du mich wahrscheinlich mal wieder für verrückt, aber warum nicht einfach mal im Bett faulenzen? Heute Morgen bin ich gegen sieben Uhr wach geworden und habe entschieden, dass das definitiv viel zu früh ist, um aufzustehen, so dass ich mich umgedreht und schön bis um zehn Uhr weitergeschlafen habe. Dann dachte ich mir, dass ich jetzt aufstehen darf. Doch vielleicht lege ich mich heute Nachmittag noch einmal nieder und schlafe eine Runde, um meinem Körper weitere Entspannung zu geben. Der Vorteil von Schlafen ist, dass unser Gehirn während wir schlafen Begebenheiten, die wir erlebt haben, verarbeitet. Wenn Du möchtest, verbringe doch mal einen ganzen Tag gemütlich im Bett. Lege Dir tolle Bücher ans Bett und genieße den Tag mit Lesen und Ruhen im Bett. Meine Erfahrung ist, dass ich danach die Nacht trotzdem wunderbar schlafe und mich am nächsten Tag super erholt fühle.

Laufen in der Natur

Magst Du gerne durch die Natur gehen oder laufen/joggen? Ich kann wunderbar entspannen, wenn ich durch unseren Wald oder an Wiesen entlang laufe/jogge. Wenn ich dann noch Hasen, Rehe, Bussarde, Milane, Pfauen oder Fasane treffe, bin ich im siebten Himmel und erfreue mich hinterher immer wieder an den Bildern dieser Tiere, die ich regelmäßig im Alltag abrufe. Zur Zeit haben wir sogar einen Zwergpapagei bei uns im Dorf fliegen. Leider sind bisher alle Fangversuche gescheitert.

Warum beginnst Du nicht heute mit Deinem Wohlfühltag? Suche Dir von meinen Ideen etwas aus und setze es um. Wichtig ist, dass Du an diesem Tag keine Störungen akzeptierst, das bedeutet unter anderem kein Handy, kein Laptop und kein iPad, sondern wirklich Zeit nur für Dich und / oder Deine Familie beziehungsweise mit Deinen Partner, denn natürlich kannst Du all diese Dinge gemeinsam mit Deiner Familie oder Deinem Partner erleben. Wann passt es, dass Freunde oder Verwandte etwas mit Deinen Kindern unternehmen und Ihr als Ehepaar einen Tag für Euch nehmt? Gestaltet den Tag so, dass Du Dich oder Ihr Euch wohlfühlt.

Wenn Du mehr zu meiner Arbeitsweise und der Idee hinter LOS mit Gudrun! wissen möchtest, klicke auf den folgenden Link: LOS mit Gudrun!

Wenn Du entschlossen bist Deinen Stress im Alltag abzubauen, dann buche gleich das Strategiegespräch.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.